Reisebericht Teil 8: Kalix-Mikkeli

Nach unserer Marathonfahrt und der Ankunft im Paradies, schliefen wir am nächsten Tag erstmal ordentlich aus. Und es ist tatsächlich wahr: nirgendwo schläft man besser als in einer einfachen Holzhütte.

Ich glaube, es war bereits 11:30, als wir den Campingplatz verließen. Länger Zeit hätten wir uns aber auch nicht lassen können. Am Vortag hatte ich nämlich einen taktischen Fehler begangen. Ich hatte meine Bekannte in Äänekoski angerufen, dass wir vielleicht am nächsten Tag auf der Durchreise vorbeikommen würden… Vorgestellt hatten wir uns einen kurzen Spontanbesuch. Kein Stress, kein Aufwand. Nur wenn es passt. Merke: So läuft das nicht bei älteren Damen 😉 ! Das ist in Finnland nicht anders als in Deutschland.Weiterlesen »

Advertisements

Helsinki-Oulu-Helsinki: Unterwegs in Finnland mit Zug und Fernbus

Letztes Jahr im August habe ich während meines fünfwöchigen Finnlandurlaubs eine alte Freundin in Oulu besucht. Wir hatten während unseres Austauschstudiums in Lund/Schweden kennengelernt und seit 7 Jahren nicht mehr gesehen. Obwohl ich regelmäßig in Finnland bin, hatte ich es bis dato nie nach Oulu geschafft. Aber gut: Oulu liegt ja auch nicht gerade um die Ecke, sondern 600 km nördlich von Helsinki, direkt am Bottnischen Meerbusen.

Doch im August 2015 war es endlich so weit! Ich hatte die Hinfahrt bei der finnischen Bahn gebucht und die Rückfahrt bei Onnibus, einem finnischen Billig-Fernreisebusunternehmen.

Wie ist es also in Finnland lange Strecken mit dem Zug und Bus zu fahren? Wer gewinnt – der Zug oder der Fernbus? Entscheidet selbst! Weiterlesen »