Reisebericht Teil 8: Kalix-Mikkeli

Nach unserer Marathonfahrt und der Ankunft im Paradies, schliefen wir am nächsten Tag erstmal ordentlich aus. Und es ist tatsächlich wahr: nirgendwo schläft man besser als in einer einfachen Holzhütte.

Ich glaube, es war bereits 11:30, als wir den Campingplatz verließen. Länger Zeit hätten wir uns aber auch nicht lassen können. Am Vortag hatte ich nämlich einen taktischen Fehler begangen. Ich hatte meine Bekannte in Äänekoski angerufen, dass wir vielleicht am nächsten Tag auf der Durchreise vorbeikommen würden… Vorgestellt hatten wir uns einen kurzen Spontanbesuch. Kein Stress, kein Aufwand. Nur wenn es passt. Merke: So läuft das nicht bei älteren Damen 😉 ! Das ist in Finnland nicht anders als in Deutschland.Weiterlesen »

Advertisements

Sommer am Saimaa: Flora und Fauna

In fast jeder finnischen Familie gibt es ein „Mökki“, eine Art Ferienhaus in der Natur. Meist liegt es am See und eigentlich immer hat es eine eigene Sauna. Und in eben jenem Mökki verbringt der „Normalfinne“ so viel Zeit wie möglich, am liebsten den ganzen Sommer.Weiterlesen »