Reisebericht Teil 9: Helsinki-Travemünde

Wir verbrachten im Mökki in Mikkeli über eine Woche, ein paar Tage in Helsinki… und dann hieß es am 14.7. auch schon wieder Abschied nehmen von Finnland. Selten hat sich ein Abschied so unpassend angefühlt. Unpassend, weil unser Sommerurlaub endete ohne dass wir richtigen Sommer gehabt hatten – wenn man von den paar sonnigen Tagen in Lappland mal absieht. Insgesamt war es windig, kalt, und durchwachsen gewesen. Selbst wenn ab und zu die Sonne mal durchgekommen war, hatte sie kaum gewärmt. Kein Vergleich mit den Hitzeperioden, die ich von 2002, 2007, 2007, 2011 und 2013 in Erinnerung habe! Zur geliebten Insel bei Porvoo konnten wir wegen der ungünstigen Windverhältnisse und Regen erst einen Tag vor Abreise fahren, eine Übernachtung war nicht mehr möglich. So schade! Ich hätte so gerne noch ein bisschen auf den richtigen Sommer gewartet…Weiterlesen »

Advertisements

Reisebericht Teil 1: Mit Finnlines von Travemünde nach Helsinki

Finnland im Sommer – das ist bei uns Standardprogramm. Aber in diesem Jahr verlief alles etwas anders. Statt Mikkeli hieß unser Hauptziel Kilpisjärvi, statt Flugzeug nahmen wir die Fähre und statt tagelang über Landstraßen zu juckeln, buchten wir einen Platz im Autoreisezug.Weiterlesen »