Sag niemals nie! Warum ich heute auf Plumpsklo, Einöde und Sauna stehe ;)

Als ich von der Arianes Blogparade Sag niemals nie las, habe ich mich sofort angesprochen gefühlt. Es gibt nämlich unzählige Dinge, von denen ich glaubte „Das ist nie etwas für mich!“. Und irgendwie beziehen sich ganz viele Dinge von denen auf Finnland. Finnland und ich, das war nämlich nicht immer nur die große Liebe, sondern eher Liebe auf den zweiten Blick mit einigen Hindernissen am Start 😉 .Weiterlesen »

Wohin geht die Reise 2017?

Jessica von Yummietravel hat eingeladen zur Blogparade Reisepläne 2017. Einige der teilnehmenden Beiträge habe ich schon gelesen und ich muss ehrlich sagen, dass ich immer ganz verduzt bin zu lesen, dass viele schon ihr ganzes Jahr durchgeplant haben. Ich bin da eher das genaue Gegenteil. Reisepläne im strengen Sinn habe ich nicht. Dafür gibt es mehrere Gründe. Ich lege mich sehr ungerne lange im Voraus auf bestimmte Dinge fest, aber selbst wenn ich es wollte: die persönlichen Umstände erlauben mir ohnehin keinen langen Planungshorizont. Hinzu kommt, dass man in einer Beziehung immer auch Kompromisse eingehen muss. Mein Freund ist Finne und verbringt die freien Tage einfach am liebsten in oder der Heimat. Meistens komme ich mit. In Finnland kann ich einfach sehr gut entspannen und alleine irgendwoandershin zu fahren, ist für mich auch keine besonders lockende Option.Weiterlesen »

Blogparade: Wie weit darf Fotobearbeitung gehen?

Thomas von reisen-fotografie.de hat aufgerufen zur Blogparade:

Wie weit darf Fotobearbeitung gehen?

Hach, dieses Thema schreit mir aus dem Herzen und deshalb muss ich unbedingt mitmachen!  Es ist nicht so, dass ich bearbeitete Bilder grundsätzlich nicht schön finde – aber mir geht es ganz wie Ulrike, die bei Thomas zu den bearbeiteten Fotos einer Fotobearbeitungschallenge kommentiert hatte:

[…] Die vielen unterschiedlichen Ergebnisse machen mich nachdenklich. Welches Foto gibt einen authentischen Eindruck wider? Sind sie alle eine Interpretation, also nicht das Original?  […]

Weiterlesen »

Blogparade: Authentisch reisen

Vor einiger Zeit hat Ulrike von Bambooblog zu einer Blogparade aufgerufen zum Thema

Authentizität auf Reisen: Was ist das eigentlich?

Eine interessante Frage, über die man sehr viel philosophieren kann. Bislang war das aber kein Thema, über das ich bewusst nachgedacht habe. Ich habe meine eigene Reisen meist ganz automatisch für authentisch gehalten, hatte das Gefühl einen guten Einblick von Land und Leuten zu bekommen.

Doch warum habe ich das eigentlich so empfunden…? Da fallen mir gleich mehrere Erklärungsansätze ein.Weiterlesen »

Blogparade Urlaubserinnerungen

Durch Zufall bin ich auf die Blogparade Urlaubserinnerungen auf www.reisen-fotografie.de gestoßen. Da Reisen, Fotografie und Urlaubserinnerungen für mich ein großes Thema sind, möchte ich mir die Gelegenheit nicht nehmen lassen, endlich mal an einer Blogparade teilzunehmen! Gleichzeitig nutze ich die Gelegenheit, den Blogbeitrag mit einigen fotografischen Sommererinnerungen zu verschönern, die bislang hier im Blog noch keinen Platz gefunden haben. Alle Bilder sind aus dem Saimaa-Seengebiet in Finnland.

Die Frage der Blogparade lautet: Wie konserviert Ihr die Erinnerungen an eure Reisen?Weiterlesen »